Friedelmaus

2nd try:

Racke, racke manche Strecke
dass zum Zwecke
Verse fliessen
und mit reichen vollen Schwalle
in die Lyrik sich ergießen.

Das Café war doch ein Ort
für Gedanken, Redefreiheit;
wenn man uns das noch verweigert,
wallen wir zum andren Ort.

Weiß jemand, wie ein shit-
storm geht?
Hoffe, ihr macht da mit!
Oder ein go-in am Fleet!

Friedel

von Friedelmaus – das Gedicht erschien am 14.11.2013 im Lyrik-Forum von SPON.

Advertisements

1 Gedanke zu “Friedelmaus”

  1. Baumeister sagte:

    „Shitstorm“ – die sozialen Netzwerke in den neuen Medien sind soooo schön lyrisch …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s