Novalis

Heute Relais & Châteaux, fünf Sterne, dazu Doppelkorn – der arme Novalis

Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren
Sind Schlüssel aller Kreaturen
Wenn die, so singen oder küssen
Mehr als die Tiefgelehrten wissen
Wenn sich die Welt ins freie Leben
Und in die Welt wird zurückbegeben
Wenn dann sich wieder Licht und Schatten
Zu echter Klarheit wieder gatten
Und man in Märchen und Gedichten
Erkennt die ewgen Weltgeschichten
Dann fliegt vor einem geheimen Wort
Das ganze verkehrte Wesen fort

von Novalis

– eigentlich Freiherr von Hardenberg, lebte von 1772 bis 1801, Novalis wurde nur 29 Jahre alt, gilt als bedeutendster Vertreter der Frühromantik, sein Hauptwerk: „Hymnen an die Nacht“.

Advertisements

1 Gedanke zu “Novalis”

  1. Baumeister sagte:

    Ja, die Zahlen und die Lyrik bleiben immer zwei verschiedene Welten, allerdings: fast gleich wichtig !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s