schmeißt sich ran
der gönner mit dem harten blick
an die frau ohne armbeugen
wie sie die hände nach dem wolfsbarsch ausfährt
samthäutige teleskope
lachen riecht nach fisch
und fleisch duftgesotten im lichtblau der särge
die gräte peitscht den happen weg doch oben
auf der edelstahl-ménage weint der eisvogel
wie seine schwingen ins salatbett tropfen
der gönner schließt dem barsch die augen

Advertisements